Archiv der Kategorie: Freizeit

Spielplatz mit Stelzenhaus im eigenen Garten

Nicht jede Mutter schickt ihre lieben Kleinen bedenkenlos zum nächsten Spielplatz. Denn nicht immer befindet sich einer in der unmittelbaren Nähe, auch lauern auf den Nachwuchs Gefahren, etwa im Straßenverkehr. Vor allem für Vorschulkinder ist es auch besser, wenn die Eltern zur Aufsicht stets mit dabei sind. Doch nicht immer möchte man als Elternteil seine manchmal spärlich bemessene Freizeit auf dem Kinderspielplatz verbringen. Abhilfe schafft da der Ausbau des eigenen Gartens zu einer Spielfläche – mit dabei ist das Stelzenhaus.

Das Stelzenhaus ist ein Ersatz für ein Baumhaus, und bietet damit Abenteuer pur. In dem kleinen Häuschen auf den Stelzen können die Kinder als eigener Herr im Hause spielen, das Stelzenhaus hat in der Regel eine feste Tür und wenigstens ein Fenster. Und der Vorteil des Ganzen ist: Es steht im eigenen Garten und damit in unmittelbarer Sichtweite der Eltern. Diese können sich bequem auf der Veranda erholen oder auch einfach aus dem Haus heraus nach dem Rechten sehen – die Kinder sind keinerlei Gefahren von außen ausgesetzt. Das Baumhaus im eigenen Garten bietet somit nicht nur Spielspaß sondern auch Sicherheit. 

Und das gleich im doppelten Sinne, denn die Konstruktion selbst ist natürlich geprüft und stabil. Ein in der Natur angelegtes Baumhaus oder ein zusammengezimmertes Provisorium bietet immer auch Verletzungsgefahr. Diese ist beim Stelzenhaus vom Fachhändler absolut minimiert. Natürlich kann man sich mal einen Splitter einreißen oder beim Herumtoben von der Leiter in den Sand fallen. Doch mit einem Pflaster oder einem Eis kann es gleich danach weitergehen. Wer ganz sicher gehen will, bestellt die passenden Fallschutzmatten und Bodenanker mit dazu.

Etwas Harmloses: das Flirten

Flirten hat etwas an sich, was man nur sehr schwer beschreiben kann. Es ist nicht so, dass man gleich „Schmetterlinge im Bauch“ hat, wenn man – wenn beabsichtigt wird einen Flirt zu beginnen – jemanden anspricht.

Flirten will dabei gar gelernt sein. Jemand, der gegenüber Frauen mit Machosprüchen aufwartet, hat in der Regel nur bedingt Chancen, dass sein Flirt auch wirklich gelingt. Etwas, was man beim Flirten gar nicht gebrauchen kann, ist eine vorhandene Schüchternheit. Diese kann im Bezug auf das Flirten nämlich sehr hinderlich sein.

Es ist dabei so, dass es durchaus so ist, dass aber gerade eine vorhandene Schüchternheit unter Umständen Frauen gerade anspricht und zum Mitmachen beim Flirt bewegt. Der Flirt an sich ist aber als etwas einzustufen, was harmlos ist. Es ist nur so, dass gerade das Flirten für einen bereits in einer Partnerschaft „gebundenen“ Menschen auch unangenehme Folgen haben kann, nämlich dahingehend, dass wenn er beim Flirten erwischt wird, letztlich nichts mehr hat – weder Freundin, noch Flirtpartnerin, weil diese unter Umständen davon ausgegangen ist, dass derjenige, der den Flirt begonnen hat, ungebunden wäre.

Wer am meisten das Flirten praktiziert, ist nicht so einfach zu sagen. Es ist so, dass das sich in puncto Flirten Frauen und Männer in Nichts nachstehen.

Lustige Aprilscherze

Es sind nicht nur die einzelnen Menschen, die innerhalb ihrer Familie, im Freundeskreis oder unter den Kollegen lustige Aprilscherze machen möchten. Nein, es sind auch die Chefs, die ihre Angestellten veräppeln und die Märkte, die ihre Kunden aufs Glatteis führen möchten.

Hier ein paar lustige Beispiele für gelungende Aprilscherze:

Auch Bürochef Egon überlegt mal wieder, welche lustigen Aprilscherze er mit seinen Mitarbeitern machen könnte. Plötzlich hat er eine Idee. Nach Dienstschluss tauscht er unter dem Schreibtisch der Sekretärin heimlich die Steckdosenleiste aus, an der neben der Schreibmaschine auch die Tischlampe der Dame angeschlossen ist. Die dazugehörige Fernbedienung lässt er in seinem Schreibtisch verschwinden. Am Morgen des 1. April setzt er sich gemütlich in seinen Sessel und „spielt“ mit der Fernbedienung „Licht an, Licht aus“.

Die Sekretärin ist kurz davor, einen der Haushandwerker zu rufen, als Egon hinausgeht und ihr mit einem lächelnden „Lass sein, das war das Aprilscherzteufelchen“ die Fernbedienung in die Hand drückt.
In einem Einkaufszentrum steht ein Trichter, an dessen Rand man Geldstücke in eine Spur legen und losrollen lassen kann. Fast zwei Minuten rollen sie im Kreise, ehe sie in der kleinen Öffnung in der Mitte verschwinden. Die Einrichtung ist eine Spendenkassen für den örtlichen Zoo, die sich vor allem durch die Kinder dort viel rollendes Kleingeld erwarten.

Normalerweise bedankt sich das Gerät höflich für die Spende, auch wenn nur einzelne Centstücke gerollt kommen. Der Zoodirektor beschließt, dort für den ersten April einen kleinen Gag zu installieren und lässt die Ansage umprogrammieren. Am 1. April schimpft dort eine laute Stimme „Ich nehme heute aber nur 1 und 2 Euro Stücke“. Das tut sie aber auch, wenn dort tatsächlich größere Münzen gerollt kommen.

Seminar fürs Flirten?

Viele Menschen zerbrechen sich immer wieder darüber den Kopf, warum sie immer noch nicht die richtige Frau oder den passenden Mann fürs Leben gefunden haben.

Dabei liegt es in vielen Fällen ganz klar auf der Hand, denn wer unter anderem nicht in der Lage ist, um ordentlich zu flirten mit einer Frau oder mit einem Mann, hat in den meisten Fällen keine reelle Chance, jemanden auch kennen zu lernen. Genau das ist auch der Grund, warum immer mehr Männer und Frauen so verzweifelt sind, dass sie sogar an einem so genannten Flirtseminar teilnehmen wollen, um das flirten zu erlernen, wie zum Beispiel mit Kennenlernen Tips.

Ein Flirtseminar ist sicher keine schlechte Idee, vorausgesetzt man ist sich sicher, dass es denn ausschließlich am Flirten liegt, dass man bislang noch niemanden kennen gelernt hat. Solch ein Flirtseminar hat selbstverständlich ihren Preis, dennoch ist es so, dass man, sofern man überhaupt keine Ahnung vom Flirten hat, hier sicherlich an der richtigen Stelle ist, um ein paar brauchbare Kennenlernen Tips aufzugreifen.

Diese anschließend bei Männern oder Frauen umzusetzen, fällt vielen Menschen jedoch zunächst immer noch schwer. Aber die Ãœbung macht den Meister, deshalb sollten Männer und Frauen erstmal richtig mit einander flirten mit den Kennenlernen Tips aus dem Flirtseminar.

Auralesen

Die Aura oder Ausstrahlung eines Menschen ist ein Energiefeld, das den Körper umgibt. Die Aura ist nicht immer gleich und kann je nach Gefühlslage des Menschen verschiedene Farben annehmen. Die Farben der Aura bestehen aus mehreren Schichten. Die äußere Schicht kann sich bei einer sehr emotionalen Reaktion eines Menschen auf ein bestimmtes Ereignis sehr weit ausbreiten, oft um einige Meter.

Nachdem die Gefühle wieder in ruhigeren Bahnen verlaufen, wird die äußere Farbschicht zu einem schmalen Streifen in der Aura. Diese Farbstreifen kann man mit den Ringen eines Baumes vergleichen. Sehr hellsichtige Menschen, die die Aura von anderen wahrnehmen, können anhand der verschiedenen Farbstreifen erkennen, ob der Mensch einen Schicksalsschlag erlitten hat und wie lange dieser ungefähr zurückliegt.

Die Aura spiegelt das Unterbewusstsein eines Menschen wieder. Das Auralesen ermöglicht einem Hellseher, verborgene Ängste und Sehnsüchte der Menschen aufzudecken, damit diese bearbeitet und überwunden werden können. Sogar Kinder im Mutterleib verfügen bereits über eine Aura, in der man die Stimmungen der Mutter wiederfindet. Nach dem Tod löst sich die Aura vom Körper und die verschiedenen Schichten vereinen sich zu dem, was wir Seele nennen.

Die Aura ist an bestimmten Körperstellen besonders ausgeprägt, beispielsweise am Kopf und an den Händen. Man kann an der Aura auch erkennen, ob ein Mensch gesund oder krank ist. Weiterhin kann man an den Farben erkennen, ob der Mensch optimistisch an seine baldige Heilung glaubt oder ob er der Krankheit eher negativ gegenüber steht. Positive Farben sind hell und meistens blau-grün, negative Farben sind dunkel, grau, braun oder gar schwarz.

Das Sternzeichen

Sternzeichen sind Widder, Stier, Zwillinge, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann und Fische. Jeder Mensch hat ein Sternzeichen und wird zu diesen eingeordnet, je nach dem, wann man geboren ist. Die Sternzeichen werden wiederum in 4 Elementen aufgeteilt: In Feuer, Erde, Luft und Wasser.

Der Widder, der Löwe und der Schütze haben das Element Feuer. Der Steinbock, der Stier und die Jungfrau haben das Element Erde. Die Waage, der Wassermann und die Zwillinge haben das Element Luft. Der Krebs, der Skorpion und die Fische haben das Element Wasser.

Jeder Mensch kann zu den gehörigen Sternzeichen die Zukunft lesen. In Zeitschriften oder auch im Internet stehen diese kostenlos zum Lesen bereit. Auch zeigen die jeweiligen Sternzeichen, zu welchem Planeten man zugeordnet ist. Auch kann man im Internet lesen, welche Farben, Edelsteine jemanden entspricht und sogar die Charaktereigenschaften, die Stärken, aber auch die Schwächen.

Sternzeichen sagen die Zukunft voraus und wer weiß, was Sie in der Liebe, in der Freundschaft und im Beruf alles erwarten wird…

Minitrampolin

Trampolin springen und auch als Trampolin turnen bezeichnet, ist eine körperliche Art, die vor allem eines abverlangt: Körpergefühl. Gerade für Sprösslinge und Heranwachsende ist das Trampolin eine abwechslungsreiche und gern genutzte Alternative zu Fußball, Tischtennis und Co.

Für den perfekten Spaß sorgen bekannte Trampoline oder insbesondere Gartentrampoline, da sie sich mit Hilfe ihrer Größe vor allem für hohe Sprünge eignen. Hat der Sportler nicht den unentbehrlichen Platz, um ein so beschriebenes Gerät aufzustellen, sollte man sich ein Minitrampolin zulegen. Diese können insbesondere in einer Wohnung ohne weiteres platziert werden. Freilich ist die Sprunghöhe, bezeichnet durch die Bauart und die geringfügigere Größe, nicht sehr hoch.

Differenziert werden die kleineren Trampoline in das Mini Trampolin, das Open-End Minitramp und das Doppelminitrampolin. Erstere dienen auf jeden Fall dazu, Unterstützung bei kleineren Sprüngen oder dem Ãœberqueren von Turngeräten zu geben. Sie werden insbesondere auch im Fitness-Studio eingesetzt. Die mit dem Minitrampolin vollführten Sprünge nennt der Sportler insbesondere Rebounding. Diese helfen vor allem der Verbrennung von Fett. Hochwertige Minitrampoline können Personen bis zu 150 Kilogramm überstehen. Das Open-End Minitramp unterscheidet sich zum bewährten Minitrampolin darin, dass der Rahmen am oberen und unteren Ende offen ist. Abgesehen davon sind beide Trampoline in der Bauart übereinstimmend.

Open-End Mintramps werden vor allem zur Vollführung schwieriger Sprünge verwendet. Das Doppelminitrampolin existiert aus einem Tuch, welches mehrfach so lang wie breit ist. Es wird meistens bei anerkannten Sportereignissen eingesetzt. Anderer Unterschied: Die zum Sportler ausgerichtete Fläche ist ein wenig absteigend, um das Einspringen leichter in Höhe umwandeln zu können. Der hintere Bereich des Sprungtuches ist dagegen gerader. So kann der Sportler einen Anfang auf den vorderen Bereich machen, springt von dort aus auf den flacheren hinteren Bereich und danach über ein Gerät. Wie schon festgestellt sind diese Sportgeräte allein für den sportlichen Wettkampf entwickelt worden.

Sie verfügen über eine hohe Wurfkraft und sind für Hobbyspringer nicht zu gebrauchen. Vorteilhafter und insbesondere viel bekannter sind die herkömmlichen Minitrampoline. Mit diesen Turngeräten sollte man als Laie beginnen, um sich in der Folgezeit eventuell an schwierigere Trampoline zu wagen. Minitrampoline sind vor allem für Sprösslinge und Heranwachsende perfekt. Dieses Alter ist insbesondere geeignet, um mit dem Trampolin turnen zu starten. So wird nicht allein die Fitness der Sprösslinge gestärkt, sondern insbesondere die körperliche Koordination gefördert.

Damit sollte zeitig genug angefangen werden.